News

Travemünde 2021

Erstellt von Rodney |

Neues vom Regattawart Jürgen.

Liebe Korsaristen,
die Planung der IDM in Travemünde/Mövenstein schreitet voran. Es ist natürlich alles unverbindlich und schwer vorherzusagen, da man nicht weiß welche Vorschriften gerade gelten, was erlaubt wird und wie „locker“ wir sein können.

Aber wir schauen optimistisch auf die Saison und hoffen, dass die Sommersonne und der Gesundheitsminister ihren Beitrag zur Segelsaison leisten werden.

  1. Das Meldeportal wird voraussichtlich in den nächsten Tagen freigeschaltet. Für Check in (im Regattabüro) und für die Vermessung werden Termine vergeben. Das Meldegeld soll 120 € betragen.
  2. Anreise ist frühestens am Freitag, den 23.7., Abreise spätestens am 28.7. Das gilt natürlich nur für den Aufenthalt auf dem Vereinsgelände.
  3. Die Anforderungen der Coronaverordnung, die dann gelten, werden zeitnah vor der Veranstaltung aktualisiert. Auf jeden Fall werden wir darum gebeten, die Sanitäreinrichtungen in den Womos zu nutzen, damit der Veranstalter bei der Desinfektion der bereitgestellten Einrichtungen entlastet wird.
  4. Stellplätze für die Womos und Busse sind auf dem Mövensteingelände vorhanden. Da wir jedoch nicht die alleinige Klasse dort sein werden, wird der Platz nicht für alle ausreichen. 4 andere     Stellmöglichkeiten in der näheren Umgebung bieten sich ebenfalls an. Ich will versuchen Reservierungen zu ermöglichen, kann aber noch nichts versprechen. Wie es mit dem Zelten aussieht, kann man im Moment auch noch nicht sagen. Das hängt davon ab, ob gemeinschaftliche Duschen und Toiletten überhaupt möglich sind. Es ist möglich, dass die Zahl der Begleitpersonen begrenzt werden muss. Zur Orientierung wurde eine Zahl von 4 Personen (gesamt) pro Campingeinheit genannt. Aus meiner Sicht sollte das für die Meisten kein Problem sein.
  5. Die Klassenversammlung ist theoretisch in einer Bootshalle oder bei gutem Wetter draußen möglich.
  6. Was im Rahmenprogramm möglich ist, kann man im Moment auch schwer abschätzen. Ich hoffe auf einen Empfang auf der „Passat“; und vielleicht lässt sich auch einiges auf dem Mövenstein     organisieren.


Ich hoffe, Euch bis hierhin gut informiert zu haben, damit Ihr schon mal grob planen könnt.

Sobald ich weitere Infos habe, werde ich mich wieder melden.

Bis dahin wünsche ich Euch einen guten Start in die Saison.

Haltet durch – alles wird gut
Euer Jürgen

Zurück