Zukunft Korsar

Zukunft Korsar – Neue Arbeitsgruppe(n)

Im Rahmen der Arbeitstagung 2022 hat Markus Klug eine gute Idee eingebracht, neue Impulse rund um die Weiterentwicklung des Korsars in Arbeitsgruppen zu besprechen und zu sammeln.

Nach Diskussion wurde der Arbeitstitel „Zukunft Korsar“ kreiert, um Themen aus den Bereichen

  • Segel
  • Rumpf
  • Rigg
  • Digitales
  • Finanzierbarkeit
  • Disruptiv*
  • Nachwuchs
  • Jugend
  • etc.

zu bündeln.

Der Austausch mit den beiden Klassenvereinigungen aus Österreich und Polen wird ausdrücklich begrüßt.

Zu Beginn ist eine Arbeitsgruppe geplant, die sich je nach Umfang in weitere Arbeitsgruppen aufsplitten kann.

Um der neuen Arbeitsgruppe nun Leben einzuhauchen, sind alle Segler:innen herzlich eingeladen in der Arbeitsgruppe „Zukunft Korsar“ mitzuwirken.

Der 1. Startschuß erfolgt in einem Onlinetermin am  Sonntag, 22. Januar um 18 Uhr.

Hier möchten wir mit Markus, dem Ideengeber, die weiteren Schritte abstimmen.

Nutzen wir die Zeit vor der Saison, um Ideen zu finden und Vorschläge für die Jahreshauptversamlung und der Arbeitstagung zu erstellen.


Danke vorab.

Eure Klassenvereinigung

 

* Im Business-Bereich hat der Begriff „Disruption“ weitgehend den Begriff „revolutionär“ verdrängt, wenn es darum geht, etwas radikal Neues zu beschreiben, mit dem ein Paradigmenwechsel einhergeht (revolutionäre Veränderung = disruptive Veränderung).

Ja, ich möchte in der Arbeitsgruppe "Zukunft Korsar" mitgestalten

Anmeldung Zukunft Korsar

Anmeldung Zukunft Korsar

Zukunft Korsar